einfach gut

DSFinV-K Export

DSFinV-K ist die Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme. Dies ist die Taxonomie, nach der die Transaktionsdaten der Kassen und Aufzeichnungssysteme einheitlich gespeichert werden müssen.

Die einheitliche Speicherung ermöglicht den Finanzbehörden eine tiefergehende und strukturierte Prüfung der Kassenvorgänge als dies in der Vergangenheit der Fall war.

Dies impliziert, dass das Finanzamt nicht lediglich die manipulationsfreie Nutzung der Registrierkasse überprüfen kann, sondern durch die im DSFinV-K Format strukturierten Daten auch die korrekte Verbuchung von Geschäftsvorfällen, wie z.B. Trinkgeld, überprüfen kann. Insofern geht die Kassensicherungsverordnung weit über die Absicherung von Bargeldumsätzen hinaus.

Mit winBISON können Sie jederzeit einen DSFinV-K Export für eine Prüfung durch die Finanzbehörde erstellen.

winBISON wurde mit dieser Taxonomie erstellt

DSFinV-K-Vers-2-2 (760.3 KiB)

Wird der Betrieb einer TSE (Technische Sicherheitseinrichtung unterstützt)?

winBISON unterstützt den Betrieb mit einer technischen Sicherheitseinrichtung.

Die in der Verordnung vorgeschriebene „Technische Sicherheitseinrichtung“ ist für die Erstellung der Signatur und die Speicherung des Journals zuständig.

Die Sicherheitseinrichtung ist für die Registrierkasse für jede Transaktion jederzeit erreichbar.

Sie wird direkt per USB an die Kasse angeschlossen